Jugendliches Aussehen ohne Skalpell by Dozent Dr. Johannes Matiasek

Gesichtsverjüngung ohne OP von Dozent Dr. Johannes Matiasek

Der natürliche Prozess der Hautalterung beginnt bereits ab dem 25. Lebensjahr und wird mit fortschreitendem Alter immer stärker sichtbar. Besonders im Gesicht verliert die Haut durch Mimik, aber auch durch die großen Temperaturunterschiede an Elastizität und Feuchtigkeit. Dadurch bilden sich Falten und die Haut wirkt schlaff und kraftlos. Gerade jetzt ist der perfekte Zeitpunkt um mit nicht- oder minimal-invasive Behandlungen das jugendliche Aussehen des Gesichtes zu optimieren.

Dozent Dr. Johannes Matiasek, Facharzt für Plastische, Rekonstruktive & Ästhetische Chirurgie in Wien und Schladming ist Experte für innovative Gesichtsbehandlungen ohne Skalpell.  @Johannes-Matiasek

Botox & Filler – für die die rasche Gesichtsverjüngung

Botox und Hyaluronsäure verleihen der Haut ein junges, straffes und faltenfreies Aussehen. Botox bringt den behandelten Teil der Gesichtsmuskulatur zum Entspannen und lässt dadurch Falten verschwinden. Hyaluronsäure bindet hingegen große Mengen an Wasser an sich, wodurch die Haut von unten aufgepolstert wird und glatter erscheinen lässt. Die Behandlung dauert ca. 30 Minuten. Eine ausgewogene Mischung beider Füllsubstanzen an den richtigen Stellen eingesetzt garantiert ein natürliches Ergebnis mit einer Haltbarkeit bis zu 3 Jahren.

  Stich für Stich schöner @Johannes-Matiasek
Stich für Stich schöner @Johannes-Matiasek

Radiofrequenz zur Hautstraffung

Diese schonende Methode zur Minderung von Falten im Gesicht, am Hals und Dekolleté arbeitet mit Radiofrequenzwellen, die das tieferliegende Gewebe erhitzen und so zu einer natürlichen Hautstraffung führen. Zusätzlich wird die Haut angeregt neues Kollagen und Elastin zu produzieren. Eine Sitzung dauert ca. 40 Minuten. Für ein optimales Ergebnis sollten 4-5 Behandlungen in Abstand von ca. 1 Wochen erfolgen.

Ein ausführliches Beratungsgespräch bildet die Basis eines schönen Ergebnisses  @Johannes-Matiasek

Microneedling der nächsten Generation

Mit dem SkinPen Precision werden effektive Straffungswirkstoffe in die Haut eingeschleust. Die dadurch angeregte Kollagenbildung sorgt für ein jugendlicheres Hautbild, Linien und Falten werden geglättet, Alterns- und Sonnenflecken reduziert. Die Behandlung dauert ca. 30 Minuten und sollte im Abstand von ca. 4 Wochen 3-4-mal wiederholt werden.

Immer mehr Männer setzen auf Selbstoptimierung mittels ästhetischer Medizin. @Johannes-Matiasek
Immer mehr Männer setzen auf Selbstoptimierung mittels ästhetischer Medizin. @Johannes-Matiasek

PRP/ Vampirlifting – der Frischekick

Dabei wird dem Patienten Blut entnommen, speziell aufbereitet und in die gewünschten Stellen, insbesondere Mund- und Augenpartie, Hals und Dekolleté, wieder injiziert. Der Verjüngungseffekt tritt aufgrund der im Blut enthaltenen Wachstumsfaktoren und zellerneuernden Bestandteile ein. Diese sorgen für eine Regeneration und Straffung der Haut und regen die Kollagenproduktion an.  Die Behandlung dauert ca. 40 Minuten. Empfohlen werden 3-4 Sitzungen. Die Wirkung bleibt etwa 18 Monate bestehen und sollte danach einmal jährlich aufgefrischt werden.

 Fadenlifting

Wenn tiefer werdende Falten mit Botox und Fillern oder mechanischen Straffungsmethoden nicht mehr optimal zu korrigieren sind, kann das Fadenlifting eine ideale Ergänzung sein. Mit speziellen Kunststofffäden werden abgesenkte Areale des Gesichts etwas angehoben und wieder an ihre ursprüngliche Stelle repositioniert. Dadurch lassen sich zB. Falten zwischen Nase und Mundwinkel (Nasolabialfalten) optimal korrigieren. Die schmerzfreie Behandlung dauert 30-45 Minuten. Der Effekt hält bis zu 2 Jahre an und kann bei Bedarf wiederholt werden.

 

Dozent Dr. Johannes Matiasek
Facharzt für Plastische, Rekonstruktive & Ästhetische Chirurgie
Kärtner Ring 14/13 (1.DG); 1010 Wien
Europaplatz 585 (1.Stock); 8971 Schladming
Tel: +43 1 997 1532
www.drmatiasek.at