Suzuki Vitara – gelungenes Facelift

SUZUKI VITARA – Die Erfolgsgeschichte eines SUV Pioniers geht weiter

Bereits 1988 kam die erste Generation des VITARA auf den Markt und übernahm als Kompakt-SUV mit authentischem Design eine Vorreiterrolle in seinem Segment (i-Segment SUV medium). Im Mai 2018 beging das Modell, das sich zu einem weltweiten Absatzmagneten entwickelte, sein 30-jähriges Jubiläum. Hoch geschätzt werden beim neuen Suzuki Vitara (Facelift 2018) sein stilvolles Design, das kompakte Handling, der besondere Fahrkomfort und seine authentische Offroad-Performance.

Suzuki Vitara Facelift
Der neue SUZUKI VITARA verfügt über eine Vielzahl technisch-hochwertiger Assistenzsysteme, die die Fahrsicherheit bestmöglich unterstützen

Der innovative SUV entwickelte sich seit Anbeginn weltweit zu einem Absatzmagneten, dessen Erfolg bis heute anhält. Bisher verkaufte SUZUKI mehr als 3,65 Millionen Stück (per 31.03.2018) in 102 Länder. Produziert wird der SUZUKI VITARA bei MAGYAR SUZUKI in Esztergom/Ungarn.

Vom Pionier zum zukunftsweisenden SUV

Ab Oktober 2018 ist der neue VITARA (2018/Facelift) am österreichischen Markt erhältlich.
Der moderne kompakte Offroader beeindruckt mit noch „edleren Look“ und weiter entwickelten fortschrittlichen Sicherheitseinrichtungen. Das überarbeitete Innen- und Außendesign hebt seine stilvolle, moderne SUV-Optik noch mehr hervor und untermauert seine hohe Funktionalität und leichte Bedienbarkeit.

Zu den SUZUKI VITARA Stärken zählt auch seine Individualität, die durch elf Modell-Varianten mit unterschiedlichen Motor- und Getriebe-Varianten zum Ausdruck kommt.

Hochwertige Sicherheitssysteme sorgen für hervorragende Fahrsicherheit

Innovativer Offroader

Der neue SUZUKI VITARA (2018/Facelift) ist das erste SUZUKI Automodell, das über BSM (Blind Spot Monitor) – Toter-Winkel-Assistent und RCTA (Rear Cross Traffic Alert) – Ausparkassistent, verfügt. Der moderne SUV ist zudem SUZUKIs zweites Automodell, das nach dem SUZUKI SWIFT SPORT mit Spurhaltewarnsystem mit Lenkeingriff ausgestattet ist. Mit an Bord sind neue leistungsstarke und sparsame BOOSTERJET-Motoren (by SUZUKI).

Der neue Suzuki Vitara besticht durch hohe Funktionalität und leichte Bedienbarkeit

Moderne SUV Performance – einzigartige Fahrsicherheit

Die aktuell vierte Generation des SUZUKI VITARA wurde 2015 lanciert, um den Bedürfnissen der Zeit mit einer kompakteren Karosserie Rechnung zu tragen.

Mit dabei sind u.a. der bewährte SUZUKI ALLGRIP SELECT Allradantrieb mit wählbarem Antriebsmodus (Auto, Sport, Snow und Lock), der für eine verbesserte Offroad-Performance und mehr Sicherheit sorgt sowie viele fortschrittliche Sicherheitsfunktionen, eine moderne, Connectivity-Ausstattung und Personalisierungs-Möglichkeiten, um die Vorlieben jedes Fahrers widerzuspiegeln.

Weiterentwickelte zukunftsweisende Sicherheitseinrichtungen

Der überarbeitete SUZUKI VITARA punktet durch noch fortschrittlichere präventive Sicherheitstechnologien. Diese fungieren als Verstärker zur Unfallvermeidung und sorgen für entspanntes Fahren im Alltag.

Die auf einem Millimeterwellen-Radar basierende Sensor-gestützte aktive Bremsunterstützung RBS (Radar Brake Support) wird durch das DSBS (Dual Sensor Brake Support) ersetzt. Die Kombination aus monokularer Kamera und Lasersensor (MFL) umfasst neben einer automatischen Kollisionsschutz-Bremsfunktion auch eine Fußgängererkennung. Spurhalteassistent, Spurhaltewarnsystem mit Lenkeingriff und TSR (Traffic Sign Recognition) – Verkehrszeichenerkennung, BSM (Blind Spot Monitor) – Toter-Winkel-Assistent und RCTA (Rear Cross Traffic Alert) – Ausparkassistent sind nun ebenfalls erhältlich.

Die SUZUKI VITARA-Modelle sind mit ACC (Adaptive Cruise Control), einem adaptiven Tempomat, ausgestattet.
Mit Millimeterwellenradar ermittelt diese die Distanz zum vorausfahrenden Fahrzeug und folgt diesem in ausreichendem Abstand nach. Die vom Fahrer eingestellte Geschwindigkeit dient dabei als maximale Höchstgeschwindigkeit (bis 160 km/h).

ACC (Adaptive Cruise Control) – Adaptiver Tempomat mit Stop & Go Funktion*.
ACC mit Stop & Go beschleunigt und bremst das Fahrzeug selbsttätig, um einen sicheren Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug zu halten. ACC mit Stop & Go kann das Fahrzeug sogar vollständig hinter einem vorausfahrenden Fahrzeug zum Stillstand bringen und so den Fahrer, z.B. bei Staus, zusätzlich unterstützen.
*Nur für SUZUKI VITARA (2018/Facelift) mit Automatikgetriebe erhältlich.

Der neue SUZUKI VITARA (2018/Facelift) ist ein innovatives Modell mit vielen zeitgemäßen und fortschrittlichen Technologien. Der stilvolle, kompakte SUV wird die VITARA- Erfolgsserie fortsetzen.

Mehr Informationen unter: https://www.suzuki.at/