Luxushotels – hier baden Urlauber wie die König*Innen

Badewannen zum Träumen: In ein Schaumbad eintauchen, sich in besonderer Atmosphäre völlig entspannen und den Alltag dadurch ganz weit hinter sich lassen – so stellen sich viele den perfekten Abschluss ihres Urlaubstages vor. Doch Badewanne ist nicht gleich Badewanne – denn einige Luxushotels haben sich auch hier etwas Besonderes einfallen lassen, um selbst das Baden zum Erlebnis zu machen. Ob Badewanne mit Bergblick, mitten in der Wildnis oder in einer umgebauten Feuerschale – in Luxushotels lässt es sich gut baden.

© Wilderness Safaris_Dana Allen

Ein intimes Badeerlebnis inmitten der grünen Wildnis Botswanas verspricht das Little Vumbura Camp von Naturschutz-Safarianbieter Wilderness Safaris. Mit nur sechs Zeltsuiten liegt das erhöht gebaute Camp auf einer Insel in einer privaten Konzession im Okavango Delta. Einzig Elefant, Antilope und Co. könnten zu Überraschungsgästen der Badenden werden.

© Lefay Resorts

Jacuzzi mit Bergblick: Auf bis zu 430 Quadratmeter genießen Gäste der Royal Pool & Spa Suite im italienischen Eco-Resort Lefay Resort & SPA Dolomiti einen privaten Wellnesstempel. Das Whirlpoolbecken des persönlichen Spa-Bereichs thront vor atemberaubender Bergkulisse des UNESCO-Weltnaturerbes der Dolomiten.

© Thanda Island

Ein entspannendes Schaumbad mit fantastischem Blick auf die endlosen Weiten des Indischen Luxus-Privatinsel Thanda Island freuen. Auf acht Hektar Fläche erwartet bis zu zehn Gäste ein völlig abgeschiedenes tropisches Inselparadies mit größtmöglichem Komfort. Vom privaten Tennisplatz über ein eigenes Wassersportzentrum mit Jetskis, SUPs und Booten bis hin zu einem Privatkoch, einer Spa-Therapeutin, einem Infinitypool und ein Gym – Thanda Island wird auch den höchsten Ansprüchen gerecht.

© Paragon 700 Boutique Hotel & Spa

Paragon 700 Boutique Hotel & Spa ist ein exklusives Boutique und Design Hotel im Herzen von Ostuni in Apulien. Der elegante rote Palast, dessen Geschichte bis ins 18. Jahrhundert zurückreicht, wurde sorgfältig restauriert und verfügt über elf individuell gestaltete Zimmer und Suiten, die mit einzigartigen Designelementen aus aller Welt ausgestattet sind. Für eines der Deluxe-Zimmer wurde zum Beispiel ein südafrikanischer Boma – eine Feuerschale – in eine Badewanne umgewandelt.