Happy Mona – der natürliche Bio-Tampon

Gründer Happy Mona Franz und Simone Messner

Happy Mona ist ein Start-up von Simone und Franz „Charly“ Messner aus St. Pölten und wurde 2019 gegründet. Durch die bewusste und gesunde Lebensweise der Familie ist der Wunsch entstanden, auch den wichtigen Bereich der Damenhygiene nachhaltig zu gestalten. Tampons, die 40 Jahre lang monatlich von Frauen verwendet werden, sollen mit Happy Mona ab sofort biologisch, schadstofffrei, abbaubar und nachhaltig sein und dadurch zur Gesundheit der Frau und der Umwelt einen wichtigen Teil beitragen.

Endlich wohlfühlen mit biologischer und nachhaltiger Damenhygiene

Die papierverpackten Tampons sind ein Meilenstein am Markt für Periodenprodukte. Sie bestehen aus 100 % Bio-Baumwolle, sind frei von Chemie und Pestiziden, biologisch abbaubar und kompostierbar. Darüber hinaus wird die Umwelt von der Plastikfolie, in welcher herkömmliche Tampons verpackt sind, verschont – somit können Tonnen an Plastik eingespart werden. Die nachhaltigen Happy Hygieneprodukte werden innerhalb der Europäischen Union gefertigt und unterliegen den strengen Prüfverfahren der GOTS-Zertifizierung.

Die Philosophie von Happy Mona verbindet Periodenprodukte mit dem Umweltschutz. Daher werden die Tampons in Großpackungen angeboten, um Transportwege und Verpackungsmaterial zu minimieren. Zusätzlich wird mit jeder verkauften Einheit ein Baum gepflanzt.

Die 200-Stück-Packung der Bio-Tampons kann jeweils zu 50 Stück in unterschiedlichen Größen bestellt werden und kostet 49,90 EUR.
Die Happy Mona-Produkte sind im Online-Shop unter www.happymona.com erhältlich.

Fotos: Happy Mona