Einzigartige Geschichte eines echten Originals

© Glashütte

Die PanoMaticLunar ist seit mehr als 20 Jahren ein fester Bestandteil der Kollektion von Glashütte Original. 2021 präsentiert die Manufaktur ein neues Modell mit klassischem runden 40mm Gehäuse aus Rotgold mit sattgrün lackiertem Zifferblatt im Dégradé-Effekt. Der neue Zeitmesser ist mit einem dazu passenden grünen Alligatorenleder-Armband mit Dorn- oder Faltschließe ausgestattet und ab Mai 2021 in der Glashütte Original Boutique Wien sowie im ausgewählten Uhrenfachhandel erhältlich.

© Glashütte

Gestaltet um anders zu sein

Das Zifferblatt des neuen Pano Modells wird von Hand gefertigt und begeistert durch seinen satten Farbton. Ausgehend von einem intensiven Dunkelgrün im Zentrum changiert die Farbe bis hin zu einem schwarzen Farbton am Rand. Dieser spezielle Dégradé-Effekt entsteht, indem der Rand zuerst mit schwarzem Lack besprüht und anschließend die gesamte Zifferblattfläche grün lackiert wird. Der dadurch entstehende Farbverlauf macht jedes Zifferblatt zu einem Unikat.

© Glashütte

Asymmetrisches Design

Auch die neueste PanoMaticLunar Edition verfügt über das, für die Kollektion charakteristische asymmetrische Zifferblatt-Design mit der dezentralen Stunden- und Minutenanzeige sowie kleiner Sekunde. Die aufwändig gestaltete Mondphasenanzeige ist bei 2 Uhr platziert, das Panoramadatum darunter bei 4 Uhr. Aufgesetzte Appliken sowie Zeiger aus Gold in Lancette-Form mit Super- LumiNova komplettieren den Look dieser besonderen Uhr.

© Glashütte

Manufakturwerk mit Tradition

Der transparente Saphirglasboden bietet einen ungehinderten Blick auf das hochfein vollendete Automatikwerk Kaliber 90-02 der Manufaktur mit dezentralem Rotor. Die typische Duplex- Schwanenhalsfeinregulierung von Glashütte Original sowie weitere zahlreiche traditionelle Elemente des Glashütter Uhrenbaus, wie die Dreiviertelplatine, gebläute Schrauben und Zierschliffe, zeugen darüber hinaus von dieser Herkunft.