BEAUTY DOC TRENDS SOMMER 2020 by Dr. Sabine Apfolterer

Home-Office & CO sind nicht spurlos an uns vorübergegangen. Doch minimal oder nicht-invasive Methoden bieten auch jetzt bei höheren Temperaturen und stärkerer Sonneneinwirkung fantastische Behandlungsmöglichkeiten.  Die Schönheitschirurgin Dr. Sabine Apfolterer verrät die neuesten Trends, damit der Sommer strahlend starten kann.

Schönheitschirurgin Dr. Sabine Apfolterer klärt auf in Sachen BEAUTY DOC TRENDS SOMMER 2020 (© Harald Artner)

Nach den letzten Wochen haben viele Frauen aber auch Männer ein kleines Upgrade nötig. Da und dort haben sich Fettpölsterchen angesammelt, Zoom Meetings ihre Spuren in Form von fahlem Teint und müden Augen hinterlassen. Hocheffektive ästhetische Behandlungen zeigen in kürzester Zeit ihre Wirkung und minimal-invasive Korrekturen verschaffen rasch und effizient zu einem vitaleren Eindruck und verjüngtem Aussehen.

„Bei den meisten Patienten steht jetzt das Gesicht im Fokus. Doch die kalte Jahreszeit und trockenes Raumklima haben besonders auch Hals und Dekolleté zugesetzt. Hier gibt es tatsächlich bemerkenswerte Möglichkeiten das Aussehen schnell zu optimieren. Wenn dann in wenigen Wochen Speckröllchen nicht mehr versteckt werden können muss man auch nicht gleich verzweifeln. Innovative Contouring-Methoden lassen Fettdepots schmelzen“, so die Schönheitschirurgin Dr. Sabine Apfolterer.

Summer-Beauty – © Unsplash Olga Guryanova

Trend 1: Nimue Bioactive Summer Treatment – Gesichtshautverjüngung im Nu

Schnell schön. Während herkömmliche chemische Fruchtsäure-Peelings im Sommer nicht angewendet werden können, bieten AHA-Peelings eine hervorragende Möglichkeit in nur einer Stunde jugendliche Ausstrahlung zu erlangen. NIMUE setzt neben regenerierendem Vitamin C und Retinol effektiv dosierte natürliche Alphahydroxysäuren (AHA) ein.

Während chemische Peelings über einen pH-Wert von 1,0 – 2,5 verfügen, liegt der pH-Wert von AHA-Peelings bei 3,0 – 3,5. Damit erfolgt keine Schuppung. Diese Peelings können somit auch im Sommer ihre Wirkung entfalten.

Bei Bedarf kann die Behandlung um eine TDS-Intensivpflege-Ampulle ergänzt werden. Die Wirkstoffe der Transdermalen Solution (TDS) werden tief in die Haut eingeschleust. Dort entfalten sie ihre auffrischende Anti-Age Wirkung.

Verstärken kann man die Wirkung noch mit der Plasmadusche, die sanft die Hautkanäle öffnet und so die TDS-Wirkstoffe noch tiefer in die Haut einschleust.

Linien und Falten werden reduziert, die Hauttextur verfeinert, Spannkraft und Elastizität erhöht. Die Haut wirkt vitaler und erstrahlt im vollen Glanz.

Das Ergebnis ist sofort nach der Behandlung sichtbar. Preis ab 129 EUR

Sp(r)itzenleistung von Dr. Sabine Apfolterer (© Harald Artner)

Trend 2: Plasmabehandlung PRP – Frischekick für Hals & Dekolleté

Schnell jung. Bei der PRP-Therapie werden die flüssigen Bestandteile (Blutplasma) aus dem eigenen Blut zur Hautverjüngung eingesetzt. Durch Zentrifugation werden die festen Blutbestandteile (Zellen) vom Blutplasma getrennt. Das verwendete Plasma ist reich an regenerierenden Proteinen und Wachstumsfaktoren. Diese stimulieren die hauteigene Regeneration und regen die Kollagenproduktion an.

Die Haut wirkt straffer, frischer und optisch verjüngt. Erste Behandlungserfolge stellen sich nach etwa einer Woche ein. Rund 4 Wochen nach der Behandlung ist die volle Entwicklung erreicht. Ideal sind 2-3 Behandlungen im Abstand von 4 Wochen. Ausfallzeit 0-1 Tag. Preis ab 390,- EUR/Sitzung.

Ein besonders schönes Ergebnis wird in Kombination mit PROFHILO erzielt. Der besondere Filler mit zwei unterschiedlichen Hyaluronsäure-Molekülen unterstützt die körpereigene Hyaluronsäuren-Produktion, sowie die Elastin- und Kollagenbildung. Die Haut erhält Frische, Feuchtigkeit und jugendliche Ausstrahlung. Ideal ist diese Kombinationstherapie um das Dekolleté oder/und den Hals auf die anspruchsvollen, hoffentlich sonnigen Sommermonate vorzubereiten. Preis ab 390 EUR.

Dr. Sabine Apfolterer©Ididit.at by Bernhard Noll

Trend 3: Open View – Augenlidkorrektur im Sommer

Bling-Bling. Die Augen sind der Spiegel der Seele. Ein offener Blick mit leuchtenden Augen vermittelt Jugendlichkeit und Lebensfreude. Erschlaffte Lider hingegen bewirken das Gegenteil. Eine Straffung der Augenlider bietet sich gerade jetzt an. Die Ausfallzeit von ca. 1 Woche kann durch das Tragen einer Sonnenbrille reduziert werden. Kostenpunkt: Preis ab 2.000 EUR.

Bei der Oberlidstraffung erfolgt der Hautschnitt direkt in der Lidumschlagsfalte, sodass die Narbe später kaum mehr sichtbar ist. Eine Unterlidstraffung kann sogar im Bereich der Schleimhaut an der Innenseite des Lides durchgeführt werden, sodass eine Narbe zur Gänze entfällt. Eine zusätzliche Hautstraffung am Unterlid kann durch eine ein- bis dreimalige Co2-Laser- Behandlung erzielt werden.

Ein exaktes Erkennen der Ursache des Schlupflides ist besonders wichtig um das beste Ergebnis erzielen zu können. Dies erfordert ein ausführliches Beratungsgespräch und besonder viel Erfahrung.

Eine Oberlid-Korrektur dauert ungefähr  30 – 45 Minuten. Der Eingriff erfolgt im Dämmerschlaf. Die Ausfallszeit ist ungefähr  sieben Tage. Das endgültige Ergebnis ist nach sechs bis 12 Wochen sichtbar. „

Trend 4: Coolshape – Weg mit den Fettpölsterchen

Coolshape – Weg mit den Fettpölsterchen (© Harald Artner)

Body Contouring. Die Coolshaping-Methode bekämpft effektiv hartnäckige Fettdepots am Körper, die trotz Sport und ausgewogener Ernährung nicht wegzubekommen sind. Bauch, Oberschenkel, Oberarme, Flanken oder übermäßiges Fettgewebe an der männlichen Brust werden ca. 90 Minuten behandelt. Zuerst mit einer Kälte-, danach mit einer Stoßwellentherapie. Die Fettzellen der betroffenen Körperregion werden schonend zerstört und gelockert, damit sie vom Körper ausgeschieden werden können.

Je nach Größe des zu behandelnden Areals sind für optimale Ergebnisse zwei bis drei Behandlungen im Abstand von etwa vier Wochen nötig. Keine Ausfallzeit. Preis 390 EUR /Sitzung.

Über Dr. med. Sabine Apfolterer, MBA / Ärztin für plastische, ästhetische und rekonstruktive Chirurgie

Die Plastische Chirurgin, Dr. Sabine Apfolterer, gehört einer neuen Generation von Schönheitsmedizinern an, die den Menschen ganzheitlich betrachten. Ziel ist, diesen durch sämtliche Lebensalter- und -phasen kompetent und herzlich zu begleiten. Mit dem speziellen Blick einer Frau steht die erfahrene Beauty-Spezialistin für Top-Kompetenz, Empathie und die komplette Bandbreite an modernen Behandlungsmethoden. Zu ihren Themenschwerpunkten gehören, neben Unterspritzungen und Fadenlifts, minimalinvasive Facelifts, Brust- und Intimchirurgie sowie Straffungsoperationen.

Ordinationen:
Landstraßer Hauptstraße 146/12/1, 1030 Wien
Medicent Baden, Grundauerweg 15, 2500 Baden
Tel: 01-353 14 49
Web: dieschoenheitschirurgin.at